Autorin der Notiz: Johanna Watanabe

Faszienkette: Handflächenlinie

Favicon

Mein Kommentar dazu

Die Handflächenlinie ist besonders interessant bei Karpaltunnel-Syndrom. Generell neigen wir im Alltag dazu, die Arme eher zu beugen, die Hände eher zu schließen und die Arme nah bei Körper zu halten. Das muss nicht so sein. Du kannst die Arme auch weit öffnen. Die Ellbogen durchstrecken und die Finger so sehr spreizen, dass der Wind durch sie hindurchstreichen kann.